Lichtarbeit

Der Begriff Lichtarbeit wurde in den achtziger Jahren von der Past-Life Therapeutin und medialen Heilerin Rhea Powers, USA geprägt. Mit ihrem Buch: „Aufruf an die Lichtarbeiter“ und den mehrjährigen Trainings bildete sie weltweit Menschen zu LICHTARBEITERN aus.

Wir alle arbeiteten zunächst an der Klärung unserer persönlichen Lebensgeschichte, um die eigene Vergangenheit bewusst anzuschauen, aufzuarbeiten und zu integrieren. Der nächste Schritt war die Erarbeitung der persönlichen Lebensaufgabe und das Schaffen einer Vision für das weitere spirituelle Leben. Es folgten einige wichtige persönliche Veränderungen und die Entscheidung, die Verantwortung für meine weitere spirituelle Entwicklung zu übernehmen.

Kurzzeitig arbeitete ich als Assistentin mit Rhea Powers.

Meine Vision als spirituelle Begleiterin wurde geboren.

Auf dem Hintergrund vieler Ausbildungen und Trainings begann ich 1988 mit meiner eigenen Beratungs- und Lehrtätigkeit.

Die Verbindung zwischen Himmel und Erde kann der Mensch als göttliches Wesen erfahren, wenn die persönlichen Beziehungen und die wichtigsten Probleme geklärt sind und das eigene Leben auf dieser Erde bewusst angenommen wird. Mit dieser Einstellung begann ich 1991 ein psychotherapeutisches Studium, das ich 1994 mit dem Diplom Psychotherapeutin VDPPe.V. beendete.

Ich eröffnete eine ganzheitliche therapeutische Praxis in Köln.